Kontakt

Montag - Freitag:
7.00 Uhr - 20.00 Uhr

Sprechzeiten
Zahnärzte

Zahnmedizin

Kiefergelenkdiagnostik

Kiefergelenkdiagnostik

Arbeitet unser Kausystem – die Zähne, Kiefer und Kiefergelenke sowie die verbindenden Gewebe – nicht harmonisch zusammen, kann dies zu vielfältigen Beschwerden führen: Gesichts-, Kopf- und Kiefergelenkschmerzen, Verspannungen sowie Nacken-, Schulter- oder Rückenprobleme können die Folge sein.

Als Auslöser einer sogenannten Craniomandibulären Dysfunktion (Kiefergelenkstörung) kommen beispielsweise schlecht sitzender Zahnersatz, Zahn- und Kieferfehlstellungen, (nächtliches) Zähneknirschen aber auch Veränderungen der Halswirbelsäule infrage.

Individuelle Behandlung mit Schienensystemen

Abhängig von den auslösenden Faktoren sind verschiedene Behandlungen möglich: Neben speziellen Knirsch-, Positionierungs- bzw. Entspannungsschienen oder der Anpassung von Zahnersatz kann zusätzlich auch eine kieferorthopädische oder physiotherapeutische Therapie notwendig sein. Hierfür arbeiten unsere spezialisierten Zahnärzte innerhalb der Praxis bzw. mit externen Kollegen anderer Fachdisziplinen zusammen.

Weitere Informationen rund um die Funktionsstörungen des Kiefergelenks finden Sie in unserer Infowelt.